Jugendhilfe im Kontext Schule (JuKoS)

In den letzten Jahrzehnten haben sich die Berührungspunkte von Schule und Kinder- und Jugendhilfe aufgrund gesellschaftlicher und bildungspolitischer Veränderungen weiter intensiviert und vervielfältigt. Hierbei kommt insbesondere der Schule eine erhöhte Aufmerksamkeit zu.

Jugendhilfe im Kontext Schule (JuKoS) verfolgt den ganzheitlichen, systemischen Ansatz und verbindet verschiedene, wesentliche Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen.

Die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Schule, Kreisjugendamt und Jugendhilfe ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen. Gegenwärtig sind dabei noch erhebliche konzeptionelle Entwicklungsbedarfe erforderlich, sodass JuKoS zurzeit nur an wenigen Schulen im Einzelfall angeboten werden kann.

Kontakt:

Stefan Fleischer
Abteilungsleitung
Tel: 05141 804-113
Mobil: 0175 2614141
fleischer@stiftung-linerhaus.de

Partner und Förderer

Gefördert durch das Familienministerium Land NiedersachsenAktion MenschDiakonie in Niedersachsen